Liebe deutschsprachige IDL-Freunde,
aufgrund des großzügigen und engagierten Einsatzes einer deutschen
IDL-Studentin in Berlin sind nun die ersten zwei Kapitel von “…
title… ” auf Deutsch übersetzt. Ich poste es in ihrem Arbeitsformat
– so können Sie das Deutsche neben dem Englischen lesen und
vergleichen, wenn Sie mögen.
Weitere Kapitel folgen!

BookCoverImage

 

Chapter 1 Kapitel 1
Why Aren’t You Happier? Warum bist Du nicht glücklicher?
The day will come when you are dying. Will you have regrets? If so, what are they likely to be? 

The fifth most common regret people report on their death bed is, “I wish that I had let myself be happier.”

 

The fourth most common is, “I wish I had stayed in touch with my friends.”

The third most common regret is, “I wish I’d had the courage to express my feelings.”

The second most common one is, “I wish I hadn’t worked so hard.”

 

The most common regret is, “I wish I’d had the courage to live a life true to myself, not to the expectations of others for me.”

Eines Tages wirst auch Du sterben. Wirst Du bedauernd zurücksehen? Wenn ja, welche Gründe werden Dein Bedauern vermutlich auslösen?Als letzter der fünf verbreitetsten Gründe, warum Sterbende vom Totenbett Reue empfinden, wird genannt: „Ich wünschte, ich hätte mir erlaubt, glücklicher zu sein“.

Auf Platz vier liegt: „Ich wünschte, ich wäre mit meinen Freunden in Kontakt geblieben“.

Als dritthäufigster Grund zu Bedauern, wird aufgeführt: „Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meine Gefühle auszudrücken“.
Platz 2 wird von der Erkenntnis eingenommen: „Ich wünschte, ich hätte nicht so hart gearbeitet“.

Und am häufigsten ist das folgende Bedauern verbreitet: „Ich wünschte, ich hätte den Mut zu einem Leben aufgebracht, in dem ich mir selbst anstelle der Erwartungen anderer an mich treu geblieben wäre“.

The purpose of Waking Up is not merely for you to come to the end of your life without such regrets, but to experience genuine happiness while you are alive.By learning to find and follow your inner compass, you will find the courage to live a life that is true to yourself, not the life others expect of you.

 

This “inner compass” is not a thing but an evolving process, such as homeostasis or cybernetic self-correction.

 

Like a spinning gyroscope that maintains orientation for satellites in deep space, your inner compass remains true to itself, regardless of what external influences it might encounter.

 

Waking Up introduces you to a number of powerful tools for accessing your inner compass.

 

By learning the core processes and qualities that are intrinsic to every breath you take and by amplifying them in your awareness, moment to moment, your daily work will become a pleasure, and you will learn how to balance work, growth and leisure.

 

By identifying and eliminating your cognitive distortions, you will recognize and express your feelings in healthy ways.

 

By building both internal and external support communities that amplify the evolving goals of your inner compass, your contact with others will be genuine,  intimate, and richly rewarding.

 

By identifying how you are sleeping, dreaming and sleepwalking through your life, lost in its drama, and then seeing how to wake up out of it, you will experience the happiness you seek in your life.

Waking Up setzt sich nicht nur eine reulose Rückschau am Lebensende zum Ziel, sondern ist darauf ausgerichtet, während des Lebens echte glückliche Erfahrungen zu verwirklichen.Indem Sie Ihren inneren Kompass finden und ihm folgen, können Sie nämlich den Mut für ein Leben, das der eigenen Wahrheit entspricht aufbringen, so dass Sie nicht nach den Vorstellungen anderer leben,.

Dieser „innere Kompass“ ist nichts Festes/Gegebenes sondern vielmehr ein sich entwickelnder Prozess – so wie etwa Homöostase oder die kybernetische Selbstkorrektur .

Genau wie ein sich drehendes Gyroskop, das Orientierung für die Satelliten im Weltraum aufrecht hält, so bleibt sich ihr innerer Kompass treu – ungeachtet der äußeren Einflüsse, die auf ihn einwirken.

Waking Up führt Sie in die Anwendung einer Reihe von kraftvollen Werkzeugen ein, mit denen Sie Zugang zu ihrem inneren Kompass bekommen.

Indem Sie die zentralen Abläufe und Eigenschaften kennenlernen, die jedem Ihrer Atemzüge eigen sind und indem Sie derer Augenblick für Augenblick immer wieder gewahr werden, wird Ihre tägliche Arbeit zum Vergnügen. Sie erlernen Arbeit, persönliches Wachstum und Freizeit in eine ausgewogene Balance zu bringen.

Sie werden Ihre Gefühle in einer gesunden Weise erkennen und auszudrücken lernen, indem Sie Ihre kognitiven Verzerrungen erkennen und auszuräumen lernen.

Ihr Kontakt mit anderen wird dadurch echt, persönlich und sehr bereichernd werden, dass Sie interne und externe Unterstützungsgruppen aufbauen, die die zutage tretenden Ziele Ihres inneren Kompasses bestärken.

Sie werden das Glück, das Sie im Leben suchen, erfahren, indem Sie herausfinden, wie Sie Ihr Leben verschlafen, verträumen und es verloren in seinen Dramen verschlafwandelt haben und indem Sie erfahren, wie Sie hieraus aufwachen.

Such claims are easy to make but much more difficult to prove. 

Buddha said:

Solche Ansprüche sind leicht dahingesagt, aber schwer zu beweisen.
Buddha sagte dazu:
Believe nothing just because a so-called wise person said it. Glaube nichts, nur weil es ein sogenannter “Weiser” gesagt hat.
Believe nothing just because a belief is generally held. Glaube nichts, nur weil es eine allgemein übliche Annahme ist.
Believe nothing just because it is said in ancient books. Glaube nichts, nur weil es in alten Büchern steht.
Believe nothing just because it is said to be of divine origin. Glaube nichts, nur weil es angeblich göttlichen Ursprungs ist.
Believe nothing just because someone else believes it. Glaube nichts, nur weil es jemand anderer glaubt.
Believe only what you yourself test and judge to be true. Glaube nur, was Du selbst getestet und für wahr befunden hast.
If you read this book like you read most self-help books, you won’t get the results you want. 

However, if you follow the simple, straight-forward and practical suggestions it provides, you can test and judge for yourself whether it can help you find the happiness you seek.

Wenn Sie dieses Buch genauso leen, wie die meisten Selbsthilfebücher gelesen werden, dann werden Sie Ihre gewünschten Resultate nicht erzielen.Wenn Sie jedoch die einfachen, geradlinigen und praktischen Vorschlägen darin umsetzen, dann können sie für sich selbst prüfen und entscheiden, ob ob es Ihnen auf der Suche nach dem Glück, nach dem Sie suchen, dienlich ist.
Some Reasons Why You Aren’t Happier Ein paar Gründe dafür, warum Sie nicht glücklicher sind
The first and most important reason why you aren’t happy is that you don’t know who you are, and life isn’t set up to help you figure that out.On the contrary, much of life is structured by culture and society in order to create societal stability and growth, which your parents and society genuinely believe will result in your being happy.

 

 

Just conform to these principles, they believe, and you will grow up to be well-adjusted and well-liked, with a happy marriage, a good job and civic interests.

 

You will make them proud.

And if you do these things, you should also be happy.

 

Your happiness will be a by-product of these social goals, not an end it itself.

The problem is, they didn’t know what you needed to be happy, and neither did you, other than in the general sense of love and support.

 

You were taught that you would find yourself and be happy if you conformed to familial, religious, social and cultural definitions of who you are.

How has that worked for you?

The truth is, in some ways, it has been vital and essential to your development.

In other ways, it has wounded you, scared you, and turned you into a bonzai—a miniature of whom you were meant to be.

Der erste und wichtigste Grund dafür, dass Sie nicht glücklicher sind, ist der, dass Sie nicht wissen, wer Sie sind. Das Leben ist auch nicht danach ausgelegt, Ihnen dabei zu helfen, das herauszufinden.Im Gegenteil, ein großer Teil des Lebens ist von der Kultur und Gesellschaft vorstrukturiert. Dies dient dazu, das Wachstum und die gesellschaftliche Stabilität zu erschaffen, von denen Ihre Eltern und die Gesellschaft im Innersten glauben, dass sie zu Ihrem Glück führen würden.

Sie glaubten, dass Sie sich nur diesen Strukturen anpassen müßten und schon würden Sie gut angepasst und gut gelitten hineinwachsen in ein Leben mit einer glücklichen Heirat, einem guten Job und bürgerlichen Interessen.

Sie wären stolz auf Sie.

Und wenn Sie alles so befolgen würden, sollten Sie auch glücklich sein.

Ihr Glück wäre kein eigenes Ziel sondern quasi eine Nebenwirkung dieser sozialen Ziele.

Das Problem an diesem Gedankengang ist, dass sie gar nicht wußten, was Sie zu Ihrem Glück brauchten und auch Sie selbst wußten das nicht, jedenfalls nicht über das allgemeine Bedürfnis nach Liebe und Unterstützung hinaus.

Man hat Ihnen beigebracht, dass Sie sich finden und glücklich sein würden, wenn Sie sich in die familiären, religiösen, sozialen und kulturellen Festlegungen dessen, wer Sie sind, einfügen würden.

Wie hat das für Sie funktioniert?

Wenn wir ehrlich sind, hat es auf gewisse Weise zu Ihrer Entwicklung beigetragen, war wesentlich und lebensnotwendig.

Aber in anderer Hinsicht hat es Sie verwundet, und hat Sie in einen Bonzai verwandelt – eine Miniaturausgabe dessen, der Sie werden sollten.

 

To the extent that you have accepted the assumptions of your family, society, and culture, who you think you are is a delusion that causes your misery while depriving you of the peace of mind and happiness you seek. 

How is it a delusion?

You think you are your name, your sex, your parents’ child, your native language’s associated conceptual frameworks, your history, your preferences, your social context, your religious beliefs and your culture.

 

While all of these things are real enough, they represent only partial truths, like your daily sensory experience that the Sun orbits the Earth.

When you take a broader, more inclusive perspective, you understand that there is the truth of your physical experience (the truth of the physiosphere) and the truth of your mind (the truth of the noosphere)

or, more specifically, your knowledge of the solar system and how it works. It is not that the truth of your senses is wrong but that it is partial.

 

When you believe that a partial truth is the Truth, you are accepting a delusion and living in delusion.

 

The result is poor decision making and self-created, needless suffering.

Integral Deep Listening is designed to help you to wake up out of those self-created delusions, make better daily decisions and reduce the suffering you experience in your life.

In dem Ausmaß, in dem Sie die Vorgaben Ihrer Familie, Gesellschaft und Kultur angenommen haben, unterliegen Sie einer Täuschung darüber, wer Sie sind. Diese Täuschung verursacht Ihre Misere und hält Sie von einem friedvollen Geist und dem Glück, das Sie suchen, fern.Inwiefern soll das eine Täuschung sein?

[Es ist eine Täuschung insofern als] Sie denken, Sie seien Ihr Name, Ihr Geschlecht, das Kind Ihrer Eltern, die sprachlichen und gedanklichen Rahmen Ihrer Muttersprachen, Ihre Geschichte, Ihre Vorzüge, Ihr sozialer Status, Ihre religiösen Überzeugungen und Ihre Kultur.

Obwohl all diese Faktoren real sind, beschreiben Sie doch nur Teilwahrheiten, ebenso wie Ihre tägliche sinnliche Erfahrung, dass die Sonne um die Erde kreist.

Wenn Sie eine weitere, umfassendere Sichtweise einnehmen, verstehen Sie, dass es die Wahrheit Ihrer physischen Erfahrungen (die Wahrheit der xxx) neben der Wahrheit Ihres Verstands (die Wahrheit der xxxnoosphere) gibt.

Bezogen auf unser Beispiel bedeutet das, Ihr Wissen vom Sonnensystem und wie es arbeitet, kann in Wahrheit nicht durch Ihre Sinne erfasst werden. Der Sinneseindruck ist nicht falsch aber er stellt nur einen Ausschnitt dar.

Wenn Sie glauben, dass eine Teilwahrheit „die Wahrheit“ sei, dann akzeptieren Sie eine Täuschung und leben auch in einer Täuschung.

Hieraus ergeben sich schlechte Entscheidungen und ein selbst geschaffenes unnötiges Leiden.

Integral Deep Listening soll Ihnen helfen, aus diesen selbst geschaffenen Täuschungen aufzuwachen, bessere Entscheidungen im Alltag zu treffen und das Leiden in Ihrem Leben zu vermindern.

This is not meant to imply, on the other hand, that Integral Deep Listening will teach you the Truth.Like viewing a diamond, there are as many versions of truth, harmony, and goodness as there are perspectives to take toward them which are infinite.

However, it is possible to generate closer and closer approximations by learning to shed the filters and delusions that cause you to arrive at faulty conclusions and make poor choices.

Es ist allerdings damit nun nicht gemeint, dass nun Integral Deep Listening Ihnen “die Wahrheit” vermitteln würde.Die Wahrheit, Harmonie und die Auffassung, was gut ist, entfalten bis zur Unendlichkeit immer wieder neue Facetten – ähnlich wie Sie es beim Betrachten eines Diamanten erleben.

Dennoch können wir ihr durch den Abbau von Filtern und Täuschungen, die Sie zu falschen Schlüssen und schlechten Entscheidungen verleiten, immer näher und näher kommen.

Are not all of the ways that you define the truth of who you are accidents of birth?If you had been born into another family in a different culture, or adopted at birth into such a family, you would, in many ways, define yourself in terms of very different life experiences.

 

You would have a different name and perhaps even be the opposite sex. You would speak a different language and have different religious beliefs. You would have grown up in a different family with different lessons to learn and different skills to master.

 

As a result, you would be an entirely different person than the “you” that you are today.

Can you allow yourself to consider such possibilities or to contemplate the arbitrary nature of who you are?

Many people cannot, because it sweeps away the self-definitions that give their lives meaning.

 

Such possibilities raise questions that feel threatening and can create anxiety.

Sind nicht alle Wege, die festlegen wollen, wer Sie in Wahrheit sind, eine Art Geburtsfehler?Wären Sie in eine andere Familie in einer anderen Kultur hineingeboren oder von Geburt an adoptiert worden, würden Sie sich auf vielfältige Art durch Beschreibung ganz anderer Lebenserfahrungen definieren.

Sie hätten einen anderen Namen, vielleicht sogar das andere Geschlecht. Sie würden eine andere Sprache sprechen und anderen religiöse Überzeugungen anhängen. Sie wären in einer anderen Familien aufgewachsen, hätten andere Lektionen gelernt und andere Fähigkeiten gemeistert.

Im Ergebnis wären Sie eine ganz andere Person als das „Sie“, das Sie heute sind.

Können Sie es sich gestatten, solche Möglichkeiten anzuschauen oder die willkürliche Natur dessen, was Sie sind, ansehen?
Viele Menschen sind dazu nicht in der Lage, denn es würde ihre selbstdefinierte Identität, die ihrem Leben Sinn verleiht, mit einem Schwung wegfegen.

Solche Gedankengänge werfen Fragen auf, die sich bedrohlich anfühlen und können Ängste erzeugen.

The way most people protect themselves from the insecurity that accompanies such uncomfortable realizations is with one or more defense mechanism.The main one in use here is rationalization.

When you avoid dealing with the uncomfortable arbitrariness of who you are, you may use one or more of the following rationalizations.

You may have been taught that you were “fated” to become who you are.

Perhaps you think it was your karma—that deeds in past lives caused the effects that turned you into who you are today.

 

You may have been taught that you were “predestined” to grow up in the family that you did and to be who you are.

 

You may have read that as a soul, you “chose” the circumstances of your birth and youth before you were born.

 

Your church may have taught you that all that has happened to you in your life is “God’s will” or the expression of “divine purpose.”

Die moisten Leuten schützen sich vor der Unsicherheit, die solche unbequemen Einsichten begleitet, mit einem oder mehreren Abwehrmechanismen.Der verbreitetste Abwehrmechanismus ist die Rationalisierung.

Wenn Sie vermeiden, mit der unbequemen Beliebigkeit dessen umzugehen, wer Sie sind, kann es sein, dass auch Sie einen oder mehrere der folgenden Rationalisierungstechniken einsetzen:
Es könnte sein, dass sie denken, es sei Ihr „Schicksal“ geworden zu sein, wer Sie sind.

Vielleicht denken Sie, es sei Ihr „Karma“ – also dass Ihre Taten in vergangenen Leben sich dahingehend auswirken, dass Sie in diesem Leben geworden sind, wer Sie sind.

Vielleicht wurde Ihnen auch beigebracht, dass Sie dazu „vorbestimmt“ waren, in genau dieser Familie aufzuwachsen und zu werden, wer Sie geworden sind.

Sie könnten auch gelesen haben, dass Sie als Seele schon vorgeburtlich Ihre Geburtssituation und Jugend in die Sie hineingeboren wurden „ausgewählt“ haben.

Ihre Kirche hat Ihnen eventuell beigebracht, dass alles was Ihnen zustößt, „Gottes Wille“ sei oder sich eine „göttliche Absicht“ damit ausdrückt.

All of these explanations are not only rationalizations; while well-intentioned, they are also harmful to your development. 

This is because they keep you stuck in conceptions of yourself that are familially, socially, culturally and religiously defined.

 

In short, they have nothing to do with who you really are.

These are all ways that society and religion keep you complacent, like a work horse in a harness, following the commands of others rather than learning to listen to yourself.

 

These rationalizations exist to help you to feel secure in a false, contrived security.

Diese Erklärungen sind allesamt zwar gut gemeint, aber sie sind nicht nur Rationalisierungen, sie sind obendrein schädlich für Ihre Entfaltung.Denn sie sorgen dafür, dass Sie in den Konzepten, die familiär, gesellschaftlich, kulturell oder religiös für Sie festgelegt wurden, stecken bleiben.

Kurz gesagt: sie haben nichts damit zu tun, wer Sie wirklich sind.

Es sind nur Mechanismen, mit denen die Gesellschaft und die Religion sie zufrieden halten will, wie ein Arbeitsgaul in seinem Joch, welcher den Befehlen anderer folgt, statt zu lernen auf sich selbst zu hören.

Diese Rationalisierungsmechanismen dienen dazu, Ihnen zu helfen, sich in einer falschen, illusorischen Sicherheit zu wiegen.

A good example of how this works is the current President  of the United States, Barak Obama.What parent would not want their child to grow up to be President of the United States?

Obama is a product of the American dream.

A member of a long-reviled and discriminated-against minority, he used good parenting, good teachers, high intelligence and natural talent to rise to the pinnacle of national and world power.

 

The world blessed him with high approval ratings, even among Arabs and Muslims.

It also blessed him with the Nobel Peace Prize.

If anyone was a product of the American dream or of the common belief system of parents and societies everywhere, he was it.

 

However, once in office, Obama was a voice for those same social and cultural institutions that got him there.

 

Instead of dismantling Bush’s national security state, he strengthened it.

Instead of punishing those responsible for the 2008 financial disaster, he rewarded them.

Instead of stopping killing, he perpetuated the murder of women and children in Afghanistan, Pakistan and Kuwait with drones.

Ein gutes Beispiel, wie das funktioniert stellt der gegenwärtige Präsident der Vereinigten Staaten, Barak Obama, dar.Gibt es Eltern, die sich nicht freuen würden, wenn Ihr Kind aufwüchse, um Präsident der Vereinigten Staaten zu werden?

Obama ist ein Produkt des „Amerikanischen Traumes“.

Als Mitglied einer lange verachteten und diskriminierten Minderheit, hat er ein gutes Elternhaus, gute Lehrer, seine hohe Intelligenz und sein naturgegebenes Talent genutzt, um an die Spitze der US-amerikanischen und Weltmacht aufzusteigen.

Die Welt feierte ihn mit hohen Zustimmungsquoten, sogar unter den Arabern und Muslimen.

Auch mit dem Nobelpreis wurde er geehrt.

Wenn jemand den ein Erzeugnis des amerikanischen Traumes darstellte oder ein Produkt des allgemeinen Glaubenssystems von Eltern und Gesellschaften überall, dann war er es.

Als er jedoch erst einmal im Amt war, wurde Obama zum Sprachrohr für genau die sozialen und kulturellen Institutionen, die ihn dorthin gebracht hatten.

Anstatt den unter Präsident Bush etablierten nationalen Sicherheitsstatus zurückzubauen, verstärkte er ihn noch.

Anstatt diejenigen, die das Finanzdesaster von 2008 zu verantworten hatten, zu bestrafen, belohnte er sie.

Anstatt das Töten zu beenden, setzte er den Mord an Frauen und Kindern in Afghanistan, Pakistan und Kuwait mittels Dronen fort.

History will record that his response to the greatest challenge to mankind, global warming, was unsatisfactory. Die Geschichte wird berichten, dass seine Reaktion auf die größte Herausforderung der Menschheit überhaupt, die globale Erwärmung, unzureichend war.
 Most of us understand how and why such promise turns into such failures.We say that Obama is a victim of the responsibilities of his role as President or that he could do no better, considering the radical nature of his political opposition. Die Meisten von uns durchschauen, wie und warum große Versprechen in solcherart Versagen münden.Wir nennen Obama ein Opfer der Verantwortlichkeiten, die sein Amt mit sich bringt oder sagen, er konnte nicht anders im Angesicht der Radikalität der politischen Opposition.
 But once we understand that these are excuses and justifications for cataclysmic failures, there are questions to be answered: 

“What is wrong with the aspirations of families, societies and cultures that their finest children do such things?

 

How is it that outstanding individuals accept roles that dehumanize them?

 

How is it that we, as humans, justify such abominations as part of a necessary societal role?”

Obama is a good son, thereby discrediting our common assumptions of what a good parent is;

Obama is a very intelligent individual, thereby discrediting our common assumptions about what intelligence is;

Obama is a good citizen, thereby discrediting our common assumptions about what civic responsibility is;

Obama is a good Christian, thereby discrediting the nobility of religion;

Obama is a very powerful, charismatic person, thereby discrediting our common assumptions about the value of power and charisma.

 

I am not picking on Obama here for political reasons; his failures provide very strong evidence that humanity, meaning you and I, is caught in a very destructive matrix, dream and mass delusion.

 

Plato long ago pointed out this perennial problem as doxa, prevailing public norms and personal subjugation to them.

 

We are sleepwalking our lives from one nightmare to another, sound asleep, refusing to wake up.

Aber wenn wir erst einmal begreifen, dass das alles Ausreden und Rechtfertigungen für Versagen in katastrophalem Ausmaß sind, dann stellen sich Fragen, die nach Antwort verlangen:„Was stimmt nicht mit den Bestrebungen von Familien, Gesellschaften und Kulturen, dass ihre besten Nachkömmlinge solche Dinge tun?

Wie kann es soweit kommen, dass hervorstechende Einzelpersönlichkeiten Rollen verinnerlichen, die sie entmenschlichen?

Wie kommt es dass wir, als Menschen, solche Abscheulichkeiten als Teil einer notwendigen sozialen Aufgabe betrachten?“

Obama ist ein guter Sohn und damit entblößt er unsere gemeinsamen Vorstellungen davon, was gute Eltern sind;

Obama ist ein sehr intelligenter Mensch, und doch bringt er zugleich unsere gemeinsamen Annahmen, was Intelligenz sei, in Verruf;

Obama ist ein guter Staatsbürger und genau damit entehrt er unsere gemeinsamen Annahmen über bürgerliche Verantwortung;

Obama ist ein guter Christ und entehrt damit die Würde der Religion,

Obama ist eine sehr mächtige, charismatische Persönlichkeit und zerrt damit unsere gemeinsamen Vorstellungen über den Wert von Macht und Charisma in den Schmutz.

Das Beispiel Obama wähle ich hier nicht aus politischen Gründen. Vielmehr bietet sein Versagen einen überzeugenden Beweis dafür, dass die Menschheit, also Sie und ich, in einer sehr zerstörerischen Matrix, einem Traum, einer Massentäuschung gefangen ist.

Plato hat vor langem dieses alle Zeitalter überdauernde Problem als „Doxa“ bezeichnet, das meint die Kombination von allgemeinen Regeln und die persönliche Unterwerfung unter dieselben.

Wir verbringen unser Leben wie Schlafwandler, die von einem Alptraum zum anderen taumeln und fest schlafen und sich dem Aufwachen wiedersetzen.

Remember how threatening the heliocentric world view of Galileo was to the Ptolemaic, geocentric world view of the medieval Church?An institution that declared itself based on love was prepared to torture, imprison and kill in order to maintain a convenient delusion that had worked to keep the minds and hearts of men subservient to its will.

This is a famous example, but it is not exceptional.

 

Historically, authority, whether it is religious, civil or familial, has been more than willing to punish, abuse and scapegoat anyone, including any child, who was unwilling to “adapt” to its will.

 

 

Similarly, the normal process of development teaches us to accept a definition of who we are that is Ptolemaic, in that it is psychologically geocentric.

You are more like Obama than unlike him; if put in similar circumstances, you would, like him, most likely bend to the dictates of the dream-delusion that has created who you think you are.

Erinnern Sie sich, wie bedrohlich das heliozentrische Weltbild von Galileo für das ptolemäische, geozentrische Weltbild der mittelalterlichen Kirche war?Eine Institution, die sich nach eigener Aussage auf Liebe gründete, war nun bereit, Leute zu foltern, einzusperren und zu töten um eine alte Täuschung aufrecht zu erhalten, die ihr half, Geist und Herz der Menschen ihrem Willen gefügig zu machen.

Dies ist eine Beispiel, das berühmt wurde – es ist aber keine Ausnahme.

In der Geschichte sind Autoritäten, gleich ob religiöser, gesellschaftlicher oder familiärer Art, schon immer nur allzu bereit gewesen, zu bestrafen, zu missbrauchen oder jemanden zum Sündenbock zu machen. Dies schließt auch Kinder ein, die sich dem Willen der Autoritäten nicht „anpassen“ wollten.

So ähnlich bringt uns auch der normale Entwicklungsprozess bei, eine Festlegung zu akzeptieren, wer wir seien, zwar eine quasi ptolemäische, geozentrische.

Sie sind Obama eher ähnlich als unähnlich – wenn Sie unter den selben Umständen aufgewachsen wären, würden Sie, genau wie er, aller Wahrscheinlichkeit dem Diktat der Traum-Täuschung anhängen, die Ihr Denken darüber, wer Sie seien, erschaffen hat.

If you could imagine making an analogous jump in how you view yourself and the world, something similar to a shift from a geocentric to a heliocentric world view, you would get a sense of the revolutionary shift in perceptual framework that IDL is designed to encourage.When you look at your life in a way similar to how Copernicus saw the solar system, you understand that there is a core experiential reality for you that doesn’t change, regardless of what family you were born into.

This is what IDL refers to as “your inner compass.”

What is the nature of such a perspective on life?

Is it really beneficial? If so, how can you access it?

Wenn Sie sich vorstellen können, einen ähnlichen Sprung bezüglich der Perspektive zu machen, wie Sie sich und die Welt sehen, wie es der Sprung vom geozentrischen zum heliozentrischen Weltbild war, dann bekommen Sie ein für den revolutionären Wechsel Ihres Wahrnehmungsrahmens, zu dem IDL Sie ermutigen möchte.Wenn Sie so ähnlich auf Ihr Leben schauen, wie Kopernikus das Sonnensystem betrachtete, dann verstehen sie, dass es einen Kern einer erfahrbaren Realität in Ihnen geben muß, der sich nicht ändert und zwar unabhängig davon, in welche Familie Sie geboren wurden.

Das bezeichnet IDL als Ihren „inneren Kompass“.

Was ist das Wesen einer solchen Weltsicht?

Ist Sie nützlich? Wenn ja, wie bekommt man Zugang dazu?

Integral Deep Listening associates certain processes and qualities with your inner compass.It says that as you find, listen to and follow your inner compass, you will get in touch with an endless multiplicity of authentic, useful perspectives that are not accidents of birth or products of your social scripting.

 

You will find life direction, meaning, inner peace and happiness because you become those processes that authentically define not you, but life.

Here, the analogy to the Copernican revolution breaks down, because Copernicus demonstrated a sun-centered reality.

The multiple points of view on reality revealed by IDL reflect a polycentric world view, one which says that there is no one universal right perspective but many authentic and useful ones, some more beneficial than others.

IDL verbindet bestimmte Prozesse und Qualitäten mit Ihrem inneren Kompass.IDL nimmt an, dass Sie mit einer unendlichen Vielfalt authentischer nützlicher Perspektiven auf Ihr Leben in Verbindung kommen, die auch keine Geburtsfehler oder Ergebnisse sozialer Prägungen sind, sobald Sie Ihren inneren Kompass gefunden haben, ihm zuhören und folgen.

Sie werden in Ihrem Leben Ausrichtung, Sinn, inneren Frieden und Glück finden, weil Sie eine Entwicklung nehmen, die authentisch ist und nicht Sie sondern das Leben definiert.

Hier endet die Analogie zur kopernikanischen Revolution, denn Kpernikus zeigte eine sonnen-zentrierte Wirklichkeit auf.

Die vielfältigen Sichtweisen, die IDL auf die Wirklichkeit eröffnet, spiegeln eine polyzentrische Welt sicht wieder, eine Sicht, die davon ausgeht, dass es nicht eine allgemein richtige Sichtweise gibt, sondern viele authentische und nützliche, wovon dann einige nützlicher sind als andere.

Unsatisfactory Definitions of Happiness  Unbefriedigende Definitionen von Glück
Because you are not in touch with your inner compass you define happiness incorrectly, based on appeasing familial, cultural, religious and social gods. 

If you define happiness by fame and social status but never attain or lose both, you are unhappy, because these things are rare and fleeting.

Such a definition makes your happiness dependent on circumstances largely beyond your control.

Is that wise?

Weil Si emit ihrem inneren Kompass nicht in Kontakt sind, definieren Sie Glück falsch – nämlich basierend auf der Beschwichtigung von familären, kulturellen, religiösen und sozialen Gottheiten.Wenn Sie Glück über Schicksal und sozialen Status definieren, aber niemals diese beiden erreichen bzw. verlieren, sind Sie unglücklich, weil beides selten und flüchtig ist.

Eine solche Definition macht Ihr Glück abhängig von Umständen, sie sich Ihrer Kontrolle weitgehend entziehen.
Ist das weise.

If you define happiness as economic security and you lose your job and your house, you are unhappy.Such a definition makes your happiness dependent on circumstances largely beyond your control.

While you may believe that if you work hard, you can feed, clothe and shelter yourself, you also know that if you get sick, you may not be able to work.

Can you still be happy without financial security?

Like social status, economic security is a fear-driven treadmill.

 

Once you buy into the game of seeking financial security, there is always someone with more status and money than you to remind you that you are not secure and that you could lose it all at any time.

Wenn Sie Glück über wirtschaftliche Sicherheit definieren und Ihren Job oder Ihr Haus verlieren, sind Sie unglücklich.So eine Definition macht Ihr Glück abhängig von Umständen, die sich Ihrern Kontrolle weitgehend entziehen.

Während Sie vielleicht glauben, dass Sie, wenn Sie hart arbeiten, sich ernähren, kleiden und wohnen können, wissen Sie zuglich, dass Sie krank werden können und vielleicht nicht fähig sind zu arbeiten.

Können Sie ohne finanzielle Sicherheit immer noch glücklich sein?

Ebendso wie sozialer Statur ist wirtschaftliche Sicherheit eine angstgetriebene Tretmühle.

Wenn Sie einmal in das Spiel um wirtschafltiche Sicherheit eingetreten sind, wird immer jemand da sein, der höheren Statur oder mehr Geld hat und Sie daran erinnert, dass Sie nicht sicher sind und alles jederzeit verlieren können.

If you define your happiness as health, what happens to your happiness when you get sick and grow old?If you define happiness as love, where will you be when the people that love you go away or die? Wenn Sie Ihr Glück als Gesundheit definieren, was passiert dann mit Ihrem Glück wenn Sie krank werden oder altern?Wenn Sie Glück als Liebe definieren, wo werden Sie dann sein, wenn die Menschen, die Sie lieben weggehen oder sterben?
If You Want to Be Happy, First Seek Peace of Mind Wenn Sie glücklich sein wollen, dann suchen Sie zuerst Frieden des Geistes
This is a core principle that is disclosed when you do IDL interviewing.If you have money, status, fame, health and loving relationships and you lose them, you will be unhappy.

However, if you have peace of mind, you will be happy whether or not you have money, status, fame, health and loving relationships.

 

This may be what Jesus meant when he said, “First seek the Kingdom of Heaven.”

Confucius called it “righteousness in the heart:”

Dies ist einer der Grundsätze, die sich Ihnen erschließen, wenn Sie IDL-Fragetechniken betreiben.Wenn Sie Geld, Status, Ruhm, Glück und liebevolle Beziehungen haben und diese verlieren, werden Sie unglücklich sein.

Wenn Sie jedoch Frieden des Geistes erlangt haben, werden Sie glücklich sein, ob Sie nun Geld, Status, Ruhm, Gesundheit oder liebevolle Beziehungen haben oder nicht haben.

Das mag auch Jesus gemeint haben, als er sagte: „Suche zuerst nach dem Königreich im Himmel“.

Konfuzius nannte es „Rechtschaffenheit im Herzen“.

If there be righteousness Wenn Rechtschaffenheit
in the heart, im Herzen ist,
there will be beauty wird Schönheit
in the character. Im Charakter sein.
If there be beauty Wenn Schönheit
in the character, im Charakter ist,
there will be harmony wird Harmonie
in the home. im Zuhause sein.
If there be harmony in the home, Wo Schönheit
im Zuhause ist,
there will be order wird Ordnung
in the nation. in der Nation sein.
If there be order Wenn Ordnung
in the nation, in der Nation ist,
there will be peace wird Frieden
in the world. in der Welt sein.
Peace of mind is often thought of as a form of passivity or renunciation.However, once you have peace of mind, you can do just about anything, regardless of how active or powerful you are, but without engaging in reactivity, addiction or drama.

 

Are meditating martial-arts practitioners any less effective in their art? No; the opposite is true. They are more effective because they actively cultivate peace of mind.

The ocean is extraordinarily peaceful in its depths even when storms rock its surface.

Powerful currents course through it.

Peace of mind is an active and engaged experience.

In IDL, your peace of mind grows with the cultivation of six core processes and qualities that are associated with the cycle of your breath.

These are discussed later in the text.

Frieden im Geiste ist oft als Form der Passivität oder Weltentsagung (miss)verstanden worden.Dabei können Sie doch gerade, wenn Sie Frieden im Geiste erlangt haben, alles tun und zwar unabhängig davon wie aktiv oder mächtig sie sind und zwar ohne sich in Reaktivität, Sucht oder Drama zu verfangen.

Sind denn die meditierenden Kampfsportler weniger effektiv in ihrer Kunst? Nein, das Gegenteil ist wahr. Sie sind erfolgreicher, denn Sie kultivieren aktiv geistigen Frieden.

Der Ozean ist außerordentlich friedlich in seinen Tiefen – selbst dann, wenn der Sturm seine Oberfläche peitscht.

Ihn durchziehen mächtige Strömungen.

Friede des Geistes ist eine aktive und engagierte Erfahrung.

In IDL wird Ihr geistiger Friede zusammen mit der Kultivierung den sechs Kernprozesse und Qualitäten wachsen, die mit dem Zyklus Ihres Atems verbunden sind.

Diese werden weiter unten im Text besprochen.

Happiness is supported by making peace of mind your life priority.If you think peace of mind is a good idea but go on living the life of a pinball in a self-centered, socially-dictated belief system, you are basically telling yourself,

 

“I need to do first jump through the yellow, then the green, then the red hoop before I can be happy.”

Before you know it you will be needing to jump through the hoop of fire.

This is also called “Waiting for Santa Claus,” or making your present happiness contingent on either endless performance criteria or on some imaginary future.

It indicates that you need to run some more on the squirrel wheel of your addictions before you become convinced they won’t bring you happiness.

The question then becomes, “How many more months, years, decades of my life do I need to run in my squirrel wheel before I make peace of mind my priority?”

Glück wird unterstützt, wenn Sie geistigen Frieden in Ihrem Leben als Priorität festlegen.Wenn Sie denken, dass Friede des Geistes zwar eine gute Idee sei, aber zugleich fortfahren, Ihr Leben wie eine Flipperkugel in einem selbstzentrierten, gesellschaftlich diktierten Glaubenssystem, dann sagen Sie sich im Grunde:

„Ich muß erst durch den gelben, dann den grünen, dann den roten Bügel springen, bevor ich glücklich sein kann.“

Und ehe sie sich’s versehen, werden Sie durch einen Feuerreifen springen müssen.

Man kann das mit „warten auf Godot“ vergleichen oder damit, sein Glück von endlosen Leistungskriterien abhängig zu machen oder von einer Phantasiezukunft.

Das würde zeigen, dass Sie noch eine Weile im Hamsterrad Ihrer Süchte rennen müssen, bevor Sie überzeugt sein werden, dass diese Ihnen kein Glück bringen.

Dann ändert sich die Frage dahingehend, dass sie lautet: „Wie viele Monate, Jahre, Jahrzehnte meines Lebens muß ich eigentlich noch in meinem Hamsterrad laufen, bevor ich geistigen Frieden zu meiner Priorität mache?“

Does this look familiar? Wirkt das vertraut?
People have different ideas of what peace of mind is. 

As you grow, your sense of what peace of mind is will also expand.

Think of a time in your life when you experienced peace of mind. When was it? Where were you? What were you doing? What did it feel like? Write a description here:

Wir haben verschiedene Vorstellungen davon, was ein friedlicher Geist sei.Während sie selbst wachsen, wird sich auch Ihr friedvoller Geist ausdehnen.

Denken Sie an eine Zeit, als Sie einen friedvollen Geist erlebten?

Wann war das? Wo waren Sie? Was taten Sie? Wie fühlte es sich an?

Schreiben Sie hier eine Beschreibung nieder:

Now imagine how your life would be if you felt that way all the time. What would be different? What would be the same? Write a description here: Nun überlegen Sie, wie Ihr Leben verlaufen würde, wenn Sie sich so immer fühlen würden? Was wäre anders? Was wäre gleich? Schreiben Sie hier eine Beschreibung nieder:
You may have found, in imagining a life today with peace of mind, that changing what you did was less important than changing how you did it. 

You may also have found that your desire for intensity, excitement and, particularly, drama decreased.

Why? Intensity, excitement and drama tend to be addictions that substitute cravings for peace of mind.

 

Intensity may make you feel alive, but it can also very easily separate you from your inner compass.

Wenn sie sich heute ein Leben vorstellen, in dem Friede des Geistes eingekehrt ist, dann werden Sie feststellen, dass Veränderungen darin, was sie tun, weniger wichtig sind, als Veränderungen dahingehend, wie sie etwas tun.Sie werden auch herausgefunden haben, dass Ihr Wunsch nach Intensität, Aufregung und vor allem Drama abgenommen hat.

Warum? Weil Intensität, Aufregung und Drama dazu tendieren, Süchte zu sein, die das Verlangen nach geistigem Frieden untergraben.

Intensität mag Sie sich lebendig fühlen lassen, aber sie kann Sie auch sehr leicht von Ihrem inneren Kompass wegführen.

You have the ability to choose whether or not to make peace of mind your priority today.Do you believe that or are you still giving yourself excuses as to why you can’t make peace of mind your life priority?

 

You have to give yourself permission to make peace of mind your priority.

This is a challenge when your society, culture, friends and habits are all constantly seducing you into making other things your priority: TV, movies, the internet, socializing, making money, work, raising a family or even taking care of your health.

 

Are you willing to give yourself permission to make peace of mind your priority?

Are you willing to remember to give yourself permission to make peace of mind a priority every day?

This is not something that you can make up your mind about once and for all, like a decision about which school to attend or where to live.

Like choosing to eat healthy foods or avoid drama, you have to stay vigilant and focused on protecting your peace of mind if you want to be happy and stay that way.

Sie haben die Fähigkeit, zu wählen, ob Sie geistigen Frieden heute zu Ihrer Priorität machen oder nicht.Glauben Sie das oder erlauben Sie sich weiterhin Ausreden, warum Sie geistigen Frieden nicht zu einer Priorität in Ihrem Leben machen können?

Sie müssen sich die Erlaubnis geben, Friede des Geistes zu Ihrer Priorität zu machen.

Das ist eine echte Herausforderung, wenn Ihre Gesellschaft, Kultur, Freunde und Gewohnheiten Sie ständig dazu verführen, andere Dinge zur Priorität zu machen: Fernsehen, Filme, Internet, Kontakte, Geld verdienen, Arbeiten, Familie aufbauen oder auf Ihre Gesundheit achten.

Sind Sie willens, sich die Erlaubnis zu geben, geistigen Frieden zu Ihrer Priorität zu machen?

Sind Sie willens sich jeden Tag daran zu erinnern, dass Sie sich erlaubt haben, geistigen Frieden zu Ihrer Priorität zu machen?

Das ist nichts, das Sie ein für alle mal entscheiden können, so wie etwa bei einer Entscheidung, welche Schule Sie besuchen wollen oder wo Sie wohnen wollen.

So wie die Wahl von gesunder Nahrung oder Drama zu vermeiden, so müssen Sie aufmerksam und fokussiert bleiben, ihren geistigen Frieden zu schützen, wenn Sie glücklich sein und es auf diese Weise bleiben wollen.

Assume Everything is a Wake Up Call Gehen Sie davon aus, dass alles ein Weckruf ist
Are you listening? Hören Sie zu?
In IDL, you learn to interview emerging potentials that personify aspects of your inner compass.“Emerging Potentials” are not “things” or “entities,” but, like your inner compass, processes that indicate, or point you in the direction of, your inner compass.

While they  generally take the form of a dream character or the personification of some life issue important to you, their form is merely a visual metaphor for the perspectives and qualities they embody.

These forms are often outrageous and funny, challenging both reason and propriety.

Whether you interview the personification of a waking life issue, a waking object or being, an entity from a near death experience, a physical pain or a past-life memory, interviewed emerging potentials tend to state that their purpose is to help you wake up.

 

 

You will discover that your interviewed dream characters will often state that they exist to wake you up, and that this was the fundamental purpose of your dream.

“Waking up” means to consider this or that experience from a perspective or perspectives that transcend and include your own, and to incorporate that new, expanded perspective, into your own.

 

Consequently, enlightenment is not viewed by IDL as a destination or a specific state, but as a continuously broadening path and perspective.

Enlightenment is not static and eternal, nor is it “spiritual,” as opposed to “non-spiritual.”

Beim IDL lernen Sie, aufkommende Aspekte, welche Aspekte Ihres inneren Kompasses personifizieren, zu interviewen.„Aufkommende Potentiale“ sind nicht „Dinge“ oder „Wesen“, sondern sie sind, ebenso wie Ihr innerer Kompass, Prozesse , die den inneren Kompass zeigen oder sie in seine Richtung weisen.

Obwohl sie im Allgemeinen die Form einer Traumfigur oder die Personifizierung eines für Sie wichtigen Lebensthemas annehmen, ist ihre Form nur eine visuelle Metapher für die Sichtweisen und Qualitäten die sie verkörpern.

Diese Formen sind oft scheußlich oder lustig, oft fordern Sie Vernunft oder Anstand heraus.

Ob Sie nun die Personifikation eines Themas Ihres wachen Lebens, ein Objekt oder Wesen aus dem wachen Leben, eine Wesenheit aus einem Nahtoderlebnis, einen physischen Schmerz oder eine Erinnerung aus einem vergangenen Leben befragen, interviewten aufkommende Potentiale neigen immer dazu festzustellen, dass Ihr Zweck ist, Ihnen beim Aufwachen zu helfen.

Sie werden herausfinden, dass Ihre interviewten Traumfiguren oft mitteilen werden, dass Sie existieren, um Sie aufzuwecken und dass das der Hauptzweck Ihres Traums war.

„Aufwachen“ meint, dass Sie diese oder jene Erfahrung von einer Sichtweise oder Sichtweisen betrachten, die ihre eigene sowohl transzendieren als auch einschließen und diese neue erweiterte Sichtweise in Ihre eigene zu integrieren.

Dementsprechend betrachtet IDL Erleuchtung nicht als ein Ziel oder einen bestimmten Zustand sondern als sich kontinuierlich verbreitenden Pfad und Perspektive.

Erleuchtung ist weder statisch noch ewig, noch ist es „spirituell“ als Gegensatz zu „nichtspirituell.“

Why Is It Important to Listen to Your Wake-up Calls? Warum ist es wichtig, dass Sie auf Ihre Weckrufe hören?
How awake do you think you are?What do you think you need to do to be more awake?

 

Do you listen to your wake up calls or do you tend to drown them out beneath your busy life and ongoing routines?

 

The protection given your body during dreaming allows you to be even more delusional than you are when you are awake, but without consequence.

For example, when you are dreaming you normally assume that snakes, monsters, fires and falling in dreams are real events.

This delusional belief causes your body to enter what Hans Selye called the “General Adaptation Syndrome.”

Your endocrine glands pump out adrenaline and other catecholamines that can be so strong that they mimic a heart attack.

 

These powerful hormones are meant to be metabolized through physically fighting or fleeing, but while you are dreaming, your voluntary muscles are paralyzed so you don’t act out a dream in your sleep and hurt yourself.

Sleep-walking and other muscular movements happen in non-dream sleep.

During rapid eye movement or dream sleep, these powerful chemicals bathe your cells in something like battery acid, creating the wear and tear we call physiological stress.

 

Over time, these powerful chemicals  can slowly wear down and wear out the systems you need to survive.

 

For one person, the weakest link is the digestive tract; for another, it is the cardiovascular system; for a third, it is the immune system

 

This erosion of your physical resilience occurs whether or not you remember your dreams.

It happens night after night, during normal dreaming and, even more so, during emotionally intense dreaming.

What do you think the result is likely to be for your physical health?

Wie erwacht sind Sie Ihrer Meinung nach?Was glauben Sie, müssen Sie nach Ihrer Ansicht tun, um erwachter zu sein?

Hören Sie auf Ihre Weckrufe oder neigen Sie dazu, diese wegen Ihres geschäftigen Lebens und Ihrer durchgängigen Routinen, zu ertränken?

Der Schutz, den Ihr Körepr beim Träumen hat, erlaubt Ihnen, noch mehr Täuschungen zu erliegen, als wenn Sie wach sind, allerdings ohne Konsequenzen.

Zum Beispiel nehmen Sie im Traum normalerweise an, dass Schlangen, Monster, Feuer und Stürze reale Ereignisse sind.

Diese Täuschung veranlasst Ihren Körper dazu, ein sogenannten „Generelles Anpassungs-Syndrom“ ( Hans Selye) zu entwickeln.

Ihr endokrines System pumpt Andrenalin und andere Katecholamine in den Körper und diese können so stark werden, dass Sie einen Herzinfarkt vortäuschen können.

Diese machtvollen Hormone sind dazu gedacht, durch physischen Kampf oder Flucht verstoffwechselt zu werden. Aber während Sie träumen, sind Ihre willkürlichen Muskeln gelähmt, so dass Sie Ihren Traum im Schlaf nicht ausagieren und sich verletzen.

Schlafwandeln und andere muskuläre Bewegungen passieren im traumlosen Schlaf.

Während des „schnellen Augenbewegungs-„ oder Traumschlafs baden diese machtvollen Chemikalien Ihre Zellen in soetwas wie Batteriesäure, sie kreieren all die Verwirrung und Tränen, die wir physiologischen Stress nennen.

Mit der Zeit können diese machtvollen Chemikalien langsam die Systeme lahmlegen und ausschalten, die Sie zum Überleben brauchen.

Bei der einen Person ist die schwächste Verbindung dann der Verdauungstrakt, bei einer anderen ist es das Herz-Kreislauf-System, bei einer Dritten das Immunsystem.

Der Abbau Ihrer physischen Widerstandskraft findet gleichermaßen statt, wenn Sie Ihre Träume erinnern wie wenn Sie sie nicht erinnern.

Das passiert Nacht für Nacht bei normalen Träumen und umso mehr bei emotional intensiven Träumen.

Was glauben Sie: was bedeutet das aller Wahrscheinlichkeit nach für Ihre körperliche Gesundheit?

If You Miss Dream Wake-up Calls, They Get Louder and Externalized Wenn Sie Weckrufe verpassen, warden diese lauter und begegnen Ihnen von außen
This is not simply a problem for the body during dreaming.That’s because most people either think dreams are meaningless, irrelevant, or they don’t know what to make of them, so they do their best to ignore them.

Ignored dreams may get louder, which means that they become more emotionally intense and threatening to your sense of self.

 

Frightening, confusing, angry, and sad dreams generate emotional and mental stress that contribute to both anxiety and depression.

 

Unheeded dream themes can become nightmares, if the conflictual circumstances that generated them don’t go away.

 

Think of a nightmare as the result of many ignored dreams or of some anxiety provoking life event, like watching a horror movie, being in a car accident, fire, firefight, or constantly fearing failure or abuse. If a dream is a wake-up call, a nightmare is a wake-up call on steroids.

However, most people don’t know how to understand nightmares any better than they do their dreams, so they tell themselves or their children, “Don’t worry. Go back to sleep. It was only a dream.”

Remember how helpful that was?

Unheeded nightmares can externalize as physical health issues, waking drama, interpersonal problems, “bad luck,” and “accidents.”

In post-traumatic stress disorder, this becomes so extreme that the nightmares themselves externalize into waking consciousness, disrupting thought processes and distorting reality.

This is not to imply that all life traumas are missed wake-up calls, only that this is a constructive way to conceptualize such events.

 

What waking “nightmares” have you had in your life?

Could they in part be due to dream wake-up calls that were ignored, causing small problems to fester and erupt as major life interruptions and tragedies?

 

Do you think your life would go smoother if you learned how to listen to wake-up calls earlier, when they were not so invasive?

 

IDL teaches you how to hear the wake-up call in any dream or nightmare, listen to it and make the changes in your life to keep them from interfering with your health or your waking life.

 

Most nightmares and repetitive dreams stop with only one IDL interview.

This is an impressive claim, which IDL encourages you to hear with skepticism. Form your own experiments and draw your own conclusions.

Das ist nicht nur für den Körper beim Träumen ein Problem.Aber weil sie das annehmen, halten viele Menschen Träume für bedeutungslos und irrelevant, oder sie wissen nicht, was sie damit tun sollen, sodass sie beschließen, sie bestmöglich zu ignorieren.

Ignorierte Träume werden lauter und deutlicher, was bedeutet dass Sie emotional deutlicher und bedrohlicher gegenüber ihrem Gefühl, wer Sie sind, werden.

Erschreckende, verwirrende, ärgerliche Träume erschaffen emotionalen und geistigen Stress der Ängste und Depressionen fördert.

Unbeachtete Traumthemen können sich zu Alpträumen entwickeln, wenn die konfliktbehafteten Umstände, aus denen sich der Traum entwickelt hatte, nicht aufhören.

Denken Sie sich einen Alptraum als Ergebnis vieler ignorierter Träume oder einer Reihe von angstauslösenden Lebensereignissen, wie z.B. das Ansehen eines Horrorfilms, die Verwicklung in einen Autounfall, Feuer, Feuerbekämpfung, oder die ständige Angst vor Versagen oder Misshandlung/Missbrauch.

Dennoch verstehen die meisten Leute Alpträume nicht besser als ihre anderen Träumen, und so sagen Sie zu sich selbst oder ihren Kindern: „Mach Dir keine Gedanken, geh wieder schlafen. Es war nur ein Traum.“

Erinnern Sie sich, wie wenig hilfreich das war?

Unbearbeitete Alpträume können sich äußern als physische Gesundheitsprobleme, Dramen im wachen Leben, zwischenmenschlichen Problemen, „Pech haben“ und „Unfällen“

Im posttraumatischen Stress-Syndrom wird das so extrem, dass die Alpträume bis ins Wachbewußtsein eindringen, Denkprozesse unterbrechen und die Realität verzerren.

Damit soll nicht behauptet werden, dass alle Traumata im Leben verpasste Weckrufe sind, sondern nur, dass es ein konstruktiver Weg ist, mit solchen Ereignissen umzugehen.

Welche „Wach-Alpträume“ kamen in Ihrem Leben vor?

Könnten diese teilweise aufgetreten sein, weil Weckrufe aus Träumen ignoriert wurden, so dass sie kleine Probleme dazu veranlassten, sich zu verhärten und als größere Unterbrechungen des Lebens und Tragödien auszubrechen?

Glauben Sie, ihr Leben wäre glatter verlaufen, wenn Sie früher gelernt hätten, auf Weckrufe zu hören, solange diese noch nicht so einschneidend waren?

IDL lehrt Sie auf die Weckrufe in jedem Traum oder Alptraum zu hören, darauf zu hören und die Veränderungen im Leben vorzunehmen, die sie daran hindern, ihre Gesundheit zu beschädigen oder sich in Ihr waches Leben einzumischen.

Die meisten Alpträume oder wiederholten Träume hören schon nach einem IDL-Interview auf.

Das ist ein eindrucksvoller Anspruch und IDL ermutigt Sie, ihn skeptisch aufzunehmen. Machen Sie Ihre eigenen Experimente und ziehen Sie daraus Ihre eigenen Schlüsse.

Misery, Suffering and Karma Are, Therefore, Optional Miseren, Leid und “Karma” sind demzufolge freigestellt
IDL believes that when you listen to wake up calls, you reduce drama in your life and dreams.You have fewer accidents and bad luck, get along better with others, are more likely to attain your goals, are less likely to get sick, and are less likely to have either waking or dreaming nightmares.

 

You are more likely to have good luck and experience “magic” in your life.

“Magic” is defined as being in the right place at the right time in order to say and do that which awakens the highest in others and yourself.

Life flows, with synchronicity, in a serendipitous, yet structured and organized fashion.

 

You can experience these benefits for yourself as you learn to interview emerging potentials and apply their recommendations in your life.

IDL glaubt, dass wenn Sie auf die Weckrufe hören, dass Sie dann Drama in Ihrem Leben und in Ihren Träumen reduzieren.Sie werden weniger Unfälle und Pech haben, besser mit anderen auskommen und Sie es wird wesentlich wahrscheinlicher, dass Sie Ihre Ziele erreichen. Es wird weniger wahrscheinlich, dass Sie krank werden und Sie werden seltener Alpträume bewältigen müssen – sowohl im Wachen wie im Schlaf.

Sie werden mit höherer Wahrscheinlichkeit Glück haben und „Magie“ in Ihrem Leben erleben.

Magie definieren wir Momenten, in denen wir zur rechten Zeit am rechten Ort sind, um zu sagen und zu tun, was das Beste in anderen und uns selbst hervorruft.

Dann fließt das Leben, wir erleben Synchronizitäten zwar in gewisser Weise zufällig aber doch innerhalb einer strukturierten und organisierten Weise.

Sie können diese Wohltaten selbst erleben, während Sie lernen Ihre aufkommenden Potentiale zu interviewen und deren Empfehlungen für Ihr Leben anzunehmen.

Which Would You Rather Engage in, Downstream Crisis Intervention or Upstream Prevention? Wo möchten Sie sich lieber einbringen? Im Abwärtsstrom der Krise oder im Aufwärtsstrom und Prävention
Even when you do IDL interviewing and application in response to a crisis, you will receive responses that focus on long-term prevention.While you are focused on eliminating the present problem, your inner compass is focused on your hearing the wake-up call it represents, so that the crisis doesn’t need to be repeated.

 

Rather than providing a temporary band-aid, your inner compass gives you the tools to avoid future crises.

 

Are you ready to learn how to listen to it?

Selbst wenn Sie IDL-Interviews und xxx als Reaktion auf eine Krise einsetzen, werden Sie Antworten erhalten, die auf langfristige Prävention ausgerichtet sind.Während Sie darauf ausgerichtet sind, das geenwärtige Problem auszuräumen, ist Ihr innerer Kompass darauf ausgerichtet, den Weck-Ruf zu hören, den das Problem repräsentiert, damit die Krise nicht wiederholt werden muß.

Ihr innerer Kompass wird Ihnen eher Werkzeuge an die Hand geben, mit denen Sie künftige Krisen vermeiden können, als Sie mit einem Pflaster zu versorgen.

Sind Sie bereit, auf Ihren Inneren Kompass zu hören?